Kunstfrühstücken zu >ALEX KATZ<

Die Kunstvermittlerinnen Lucie Binder-Sabha und Adelheid Sonderegger berichten von einer der beliebtesten Veranstaltungen im Essl Museum, dem Kunstfrühstücken.

Zum Kunstfrühstücken gab es den berühmten New Yorker Shrimpscocktail.

Zum Kunstfrühstücken gab es den berühmten New Yorker Shrimpscocktail.

 

Inspiriert vom Filmklassiker Breakfast at Tiffany’s fand im Oktober das beliebte Kunstfrühstücken im Essl Museum, in der Alex Katz-Ausstellung statt. Wir, rund 20 Gäste und zwei Kunstvermittlerinnen, begaben uns auf eine Zeit-Reise. Diese führte uns ins New York der 60er Jahre, wo Alex Katz, beeinflusst von Kino, Mode und Musik seine Laufbahn als Maler begann und mittlerweile seit über 50 Jahren künstlerisch tätig ist.

Die Frühstückstafel wurde im New York Style gedeckt.

Die Frühstückstafel wurde im New York Style gedeckt.

Das Licht, der Schatten, Accessoires aus jener Zeit und das Cinemascope-Format der Frühstückstafel stimmten im Atelier auf das Thema ein und ließen unsere Gäste in diese besondere Atmosphäre eintauchen.

Kulinarisch begaben wir uns ebenfalls auf Spurensuche und servierten, den für damals typischen, jedoch heute ganz aus der Mode gekommenen Shrimpscocktail, der jedoch immer noch Klasse bewies. Brownies und Kaffee rundeten den kulinarischen Teil ab.

Die Projektleiterin der Ausstellung, Lisa Grünwald, war unser Special Guest. Sie ermöglichte uns Einblicke hinter die Kulissen, die uns den Künstler, sein Werk und seine Auseinandersetzung mit Malerei erfahrbar machten.

Lisa Grünwald arbeitete mehrere Monate lang mit Alex Katz und Prof. Essl an der Ausstellung.

Lisa Grünwald arbeitete mehrere Monate lang mit Alex Katz und Prof. Essl an der Ausstellung.

In der Ausstellung begaben sich die TeilnehmerInnen, ausgehend von Farbe, Figur, Portrait, Landschaft und Hintergrund  auf die Suche nach einem Bild. Ganz persönliche Ideen, Einfälle und Assoziationen bestimmten die Auswahl und waren Thema im gemeinsamen Kunstgespräch.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer genossen das Flair der Alex Katz Ausstellung.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer genossen das Flair der Alex Katz Ausstellung.

Den Abschluss des Vormittags bildete eine kurze, kreative Sequenz im Atelier. Die dekorative Flächigkeit und der Hell-Dunkel-Kkontrast, bestimmend für die Malerei von Katz, dienten als Ausgangspunkt: Musikalisch begleitet von Cool Jazz, entstanden leuchtend-farbige Formen, die auf dem schwarzen Hintergrund der ursprünglichen Tafel zu einem riesigen Gemeinschaftsbild arrangiert wurden.

Elegante Formen entstanden beim Kunstfrühstücken.

Elegante Formen entstanden beim Kunstfrühstücken.

Nach dem Besuch der Ausstellung wurde kreativ gearbeitet.

Nach dem Besuch der Ausstellung wurde kreativ gearbeitet.

Das nächste Kunstfrühstücken im Essl Museum findet am 19. und 20.11. mit dem Titel „Im Zuschauerraum“ zur Ausstellung >XENIA HAUSNER  ÜberLeben< statt.

Ach ja, und da war doch dieses sensationelle Brownie Rezept von Lucie Binder-Sabha...hier ist es...

Ach ja, und da war doch dieses sensationelle Brownie Rezept von Lucie Binder-Sabha…hier ist es…

Hier finden Sie immer ganz aktuell alle Termine zum Kunstfrühstücken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s